"Storanet Schutznetz 8 x 12,5 m"

Produktinformationen "Storanet Schutznetz 8 x 12,5 m"

 

!!!!! Sachkundenachweis erforderlich. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.  !!!!!

!!! Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. !!!

 

Der flexible, anwenderfreundliche Schutz Ihrer Holzpolter gegen rinden- und holzbrütende Borkenkäfer. Hierbei handelt es sich um ein Netz, in dessen Fasern das Insektizid Fastac Forst eingebunden ist. Der Wirkstoff wird kontinuierlich an die Netzoberfläche abgegeben. Borkenkäfer werden bei Kontakt sofort kontaminiert und sicher abgetötet. Durch Storanet wird Neubefall von Holzpoltern verhindert. Bei Einsatz auf bereits befallenen Holzstämmen wird der Ausflug von Borkenkäfern sicher unterbunden. Im Vergleich zu herkömmlichen Polterspritzungen wird nur ein Bruchteil der Insektizidmenge benötigt. Storanet hat bis zu 6 Monate Wirkungsdauer und kann wiederverwendet werden. Einfach im beiliegenden Aufbewahrungsbeutel überwintern und z.B. gegen den Nutzholzborkenkäfer in zeitigen Frühjahr einsetzen. Storanet wirkt bereits bei niedrigen Temperaturen. Netzgröße 100 m², Gewicht 7000g.

239,00 € 2

222,00 €

  • 7,4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit1

Trinet P Komplettset

https://youtu.be/x6W6C55hY7M

 

 

Produktinformationen "Trinet P Komplettset"

 

  !!!! Sachkundenachweis erforderlich. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an !!!!

!!! Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. !!!

 

Trinet P ist ein neuartiges System zur Bekämpfung von rindenbrütenden Borkenkäfern. Es besteht aus einem Polyester-Netz, welches mit Alpha-Cypermethrin und einem polymeren Bindersystem versehen ist. Das hochwirksame Insektizid tötet anfliegende Käfer bei Kontakt schnell und zuverlässig ab. Besonders geeignet gegen Stehendbefall im Nadelholz.
 
Wirkungsweise:
Im Zentrum der Netze kommt eine der mitgelieferten Lockstoffampullen Pheroprax zum Einsatz. Von besonderem Vorteil ist die Wirksamkeit schon bei niedrigen Temperaturen, dies ermöglicht die Anwendung vor Ausflug der ersten Borkenkäfergeneration. Die Falle lockt die Käfer selbst aus großen Entfernungen an, wobei diese bei Kontakt mit dem Netz eine letale Dosis des Insektizids aufnehmen. Die Wirkungsdauer beträgt bis zu 24 Wochen.

Anwendung von Trinet P:
Bei festgestellter Gefährdung drei Trinets je 100 Meter aufstellen. Die dreieckigen Netze werden durch ein Ständersystem frei auf dem Boden aufgestellt. Bodenspitzen und Erdnägel sorgen für den notwendigen Halt. Das Trinet-Komplettset enthält alle notwendigen Komponenten zum sicheren Aufbau des Systems inkl. einer zweiten Lockstoffampulle. Im Juni/Juli wird Trinet mit einer weiteren Pheroprax-Ampulle bestückt und sorgt so für eine wirksame Bekämpfung der folgenden Käfergeneration.

Im Gegensatz zum Fangholzhaufen lässt sich Trinet P auch in unwegsamen Gelände ohne große Mühe aufstellen. Der Kosten- und Zeitaufwand ist verglichen mit anderen Methoden zur Borkenkäferbekämpfung deutlich geringer. Für die Bekämpfung im Folgejahr lässt sich das Gestänge wiederverwenden. Zum Waldrand ist ein Mindestabstand von 10 m einzuhalten.

Vorteile von Trinet P auf einen Blick:

  • Verfahren ist schonend für Anwender und die Umwelt
  • lange Wirkungsdauer über die gesamte Schwärmzeit des Buchdruckers
  • selbst in schwerem Gelände leicht zu transportieren und aufzubauen
  • Anwendung im Frühjahr schon bei niedrigen Temperaturen möglich
  • Wirkstoffkonzentration 100 mg Alpha-Cypermethrin pro m² Netz
  • bis zu 6 Monate stabil gegen Regenwasser und UV-Strahlung
  • Gestänge durch Nachrüstsets wiederverwendbar
  • keine Reinigung wie bei Schlitzfallen erforderlich
330,00 € 2

298,00 €

  • 11,1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit1

Schlitzfallenständer, sternförmig

 

Details

 

Für drei Borkenkäferfallen (ohne Fallen), inkl. Halter, Seile und Bodenheringe. Gewicht: 4,1 kg.

Borkenkäfer-Schlitzfallen

Wissenschaftlich erprobt · praxisbewährt · wirkungsvoll · kostengünstig · umweltfreundlich 

Lockstoff-Fallensysteme dienen dem Monitoring und können – bei richtiger Anwendung – einen deutlichen Beitrag zur Minderung des Stehendbefalles durch Borkenkäfer leisten. Entscheidend für die Wirksamkeit ist die richtige Aufstellung funktionstüchtiger Fallen:

  • Dreifallenstern oder Einzelfalle benutzen
  • Fallen nur an Bestandsrändern oder -lücken aufstellen, wo es im Vorjahr Borkenkäferbefall gegeben hat
  • Bestandsränder in ganzer Länge abstellen 
  • Sicherheitsabstände zu gesunden Baumbeständen: Buchdrucker: 10 bis maximal 15 m Kupferstecher: 5 – 6 bis maximal 15 m
  • Abstand von Falle zu Falle 20 bis maximal 30 m
76,00 € 2

72,00 €

  • 4,2 kg
  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit1